Combined-Test inkl Ersttrimesterescreening - unbedenklich und ungefährlich für Mutter und Kind

Der erste Teil der Untersuchung beinhaltet die im oberen Absatz beschriebene NT Messung, sowie die im zweiten wesentlichen Teil der Untersuchung beschriebene ausführliche Ultraschalluntersuchung (Feinultraschall). Der dritte Teil der Untersuchung ist die Blutabnahme aus einer mütterlichen Vene (Blutgefäß meist in der Ellenbeuge).

Erweiternd, was die Genauigkeit der Berechnung anlangt, ist die mütterliche Blutabnahme bei der zwei schwangerschaftsspezifische biochemische Marker ß- HCG und PAPP-A abgenommen, analysiert und in  der Risikoberechnung berücksichtigt werden. In Abhängigkeit von den erfassten Zusatzmarkern kann sich eine Genauigkeit  über 90 % ergeben.

Bei Fragen zur Pränataldiagnostik in der Babyschall Ordination Dr. Wisleitner rufen Sie bitte an oder nutzen Sie bitte das Kontaktformular!

Kontakt

Dr. Raimund Wisleitner

Schönbrunnerstraße 107/2 
1050 Wien

Links

Gynäkologisch geburtshilfliche Ordination
Dr. Wisleitner :